May 27, 2024


Überherrn (Saarland) – [–>Es ist ein erbärmlicher Anblick: Mit abgerissenem Ohr kauert das Tier seiner Box in der Aufzucht- und Auswilderungsstation von Hartmann Jenal (69) im Wald bei Altforweiler[–>.

Tierfreunde hatten das etwa zwölf Wochen alte Dachs-Mädchen gefunden und dort abgegeben.

Jenal: „Unsere Tierärztin hat draufgeschaut. Die Wunde wurde desinfiziert, das Tier bekam Antibiotika und Schmerzmittel.“ Seine Vermutung: Ein frei laufender Hund hat der kleinen Dachs-Dame das Ohr abgebissen.

Der Dachs muss nun ein Jahr von Jenal versorgt werden. Erst dann kann er wieder ausgewildert werden. Der Tierschützer aus dem Saarland erklärt: „In freier Natur bleiben die Dachs-Kinder so lange bei ihrer Mutter.“

Hartmann Jenal mit „Greta“, über die er auch ein Buch geschrieben hat

Hartmann Jenal mit „Greta“, über die er auch ein Buch geschrieben hat

Foto: Jennifer Weyland

Aktuell gebe es ohnehin ein großes Problem mit Tierkindern, egal ob Dachs oder Fuchs. Jenal: „Sie erkunden jetzt ihr Umfeld, sind mitunter allein unterwegs. Viele denken dann, sie wären hilflos und fangen sie ein.“

Das sollte man aber nur dann machen, sagt der 69-Jährige, wenn sicher feststeht, dass das Tier leidet und Hilfe braucht. „Die Tiere sollten zunächst eine Weile beobachtet werden. Nur wenn es verletzt ist, sollte man eingreifen. Sonst tut man dem Tier keinen Gefallen.“

Aktuell hat Jenal in seiner Tierschutz-Station acht Fuchs-Welpen, die er großzieht. „Vier davon standen vor ihrem Bau, ihre Mutter kam aber nicht mehr zurück. Ein anderes Tier wurde durchnässt im Straßengraben gefunden.“

Verspäteter Weide-AusflugBäuerin filmt hüpfende Kühe

Teaser-Bild

Quelle: YouTube/@diskuhsionwosnitza22

Das verletzte Tier-Baby ist übrigens nicht der erste Dachs, den der 69-Jährige großzieht: Er kümmerte sich schon um „Greta“, die verwaist zu ihm kam und über die er sogar ein Buch geschrieben hat.

Das aktuelle Findelkind hat noch keinen Namen. Jenal: „Wer einen Vorschlag hat, kann sich über Facebook über Witas bei mir melden.“



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *