May 20, 2024


Uff! Gleich bei der Premiere der neuen RTL-Spielshow „Drei gegen Einen – Die Show der Champions“ kommt es zu einem Unfall – mit schmerzhaften Folgen für TV-Koch Tim Mälzer (53).

[–>

Achtung, Spoiler! Bei RTL läuft die erste Folge von „Drei gegen Einen“ erst am Samstag (20. April). Beim Streaming-Dienst RTL+ ist sie bereits jetzt auf Abruf verfügbar. Wer nicht gespoilert werden möchte, sollte an dieser Stelle auf keinen Fall weiterlesen!

[–>

„Drei gegen Einen“: Tim Mälzer erleidet schmerzhaften Unfall 

[–>

In der Sendung treten Tim Mälzer, Internet-Star Knossi (37) und Moderator Elton (53) als Trio in verschiedenen Spielen gegen je einen Profi auf dem jeweiligen Gebiet an – die sogenannten „Champions“. Dazu zählen etwa der Ruder-Olympiasieger Sebastian Brendel (36) oder André Ortolf (30), der Deutsche mit den meisten Guinness-Weltrekorden. 

[–>

Alles zum Thema Tim Mälzer

Bei einem der Spiele treffen Tim Mälzer und Co. allerdings auf einen tierischen Rivalen: Jack-Russell-Terrier-Dame Bailey, laut RTL Weltmeisterin im Ballons zerbeißen. 

[–>[–>

Und genauso heißt dann auch das Spiel, bei welchem die Stars gegen Bailey antreten sollen: „Ballons zerbeißen“. Das Konzept? Auf einer Platte, die sich auf dem Boden des Studios befindet, wurden 50 Luftballons angebracht. Ziel ist es, alle Ballons schnellstmöglich zu zerstören.

[–>

Abonniere hier unseren Star-Newsletter von EXPRESS.de:

[–>

[–>

Sind Elton, Knossi und Tim Mälzer dabei zu dritt schneller als Bailey, dann sind sie die Sieger. „Die Ballons dürfen ausschließlich mit den Zähnen zum Platzen gebracht werden (und) nicht mit den Händen festgehalten oder kaputt gemacht werden“, betont Moderatorin Laura Wontorra (35). 

[–>

Hier an unserer EXPRESS.de-Umfrage teilnehmen:

[–>[–>

Zunächst ist Bailey an der Reihe, dann müssen die prominenten Kandidaten zeigen, was sie draufhaben. Und tatsächlich gelingt es ihnen, die von der Vierbeinerin aufgestellte Zeit deutlich zu unterbieten – womit sie die Challenge für sich entscheiden.  

[–>

Doch während seine Mitspieler jubeln, verzieht Tim Mälzer nur das Gesicht und hält sich die Hand davor. „Was ist passiert?“, will Knossi sofort wissen. Doch der Star-Koch bringt zunächst nur ein paar Schmerzlaute hervor: „Oaaah.“

[–>

„Drei gegen Einen“: Tim Mälzer verletzt – „dem Boden eine Kopfnuss gegeben“

[–>

Auch Laura Wontorra ist besorgt: „Blutest du?“, fragt sie Tim Mälzer. Das ist zum Glück nicht der Fall, doch auf seiner Nase ist eine deutliche Läsion zu sehen. 

[–>

Dann berichtet er, was geschehen ist: „Der Ballon hat so schnell nachgegeben, dass ich dem Boden eine Kopfnuss gegeben habe.“ Laura Wontorra vermutet: „Also ich glaube, um ehrlich zu sein, hast du einen Bluterguss auf der Nase.“

[–>

Auch interessant: Tim Mälzer schikaniert Sternekoch bei „Kitchen Impossible“ – der wollte nur helfen

[–>

Tim Mälzer wendet sich daraufhin an einen Kameramann, der sich am Rand des Studios befindet „Kannst du mich mal filmen? Und können wir das Bild einmal auf den Bildschirm bringen?“ 

[–>

Als ein „Ja“ zurückkommt, stapft er in Richtung eines Objektivs. Dann ist Tim Mälzers Nase einmal in Großaufnahme zu sehen. „Die war doch vorher gerade, ne?“, witzelt er und erntet dafür breites Gelächter aus dem Publikum. Seinen Humor hat er also glücklicherweise schon mal nicht verloren. 

[–>

„Tut das weh?“, hakt Laura Wontorra kurz darauf noch einmal nach. Doch Tim Mälzer schüttelt nur den Kopf. Allerdings fasst er sich in den folgenden Minuten noch das eine oder andere Mal an die Nase. Trotz des Unfalls bleibt der TV-Koch jedenfalls tapfer und zieht die Sendung bis zum Ende durch. 



Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *